Wie kann ich einen Spirituskocher selber bauen

Spirituskocher bestehen hauptsächlich aus einem Brenner und einen Kochaufsatz. Der Trangia hat noch zusätzlich einen nützlichen Windschutz. Hier gibt es eine Anleitung um sowohl einen Spiritusbrenner als auch einen einfachen Topfaufsatz mit einfachsten Mitteln zuhause zu bauen. Viel Spaß beim basteln!

Um einen Spirituskocher selber bauen zu können benötigt ihr folgende Gegenstände:

  • 2 Aludosen
  • Glaswolle
  • Spiritus
  • Drahtkleiderbügel

Außerdem braucht ihr folgendes Werkzeug:

  • 1 Pinnnadel (Reißzwecke)
  • feines Schmirgelpapier
  • Skalpell
  • Kneifzange




Das folgende kurze Video von NK5 gibt eine schön anschauliche Anleitung um den Kocher mit den oben genannten Teilen selber bauen zu können.

Vorsicht beim Umgang mit Skalpell und Spiritus, scharfen und brennbaren Gegenständen!

Die Glaswolle ist nicht existenziell notwendig, lässt den Spiritus aber besser verdunsten und dadurch entzünden. Spiritus verbrennt als Gas, nicht als Flüssigkeit. Wie im Video zu sehen kann es das Entzünden erleichtern, wenn man den Dosenbrenner vorher und unten mit einer Flamme erwärmt, damit sich erste Gase bilden können.

Um den Campingkocher nach dem Gebrauch wieder rückstandslos transportieren zu können, solltet ihr den übrig gebliebenen Spiritus zurück in die Flasche schütten. Anschließend die letzten Rückstände noch einmal anzünden und warten bis die Flamme von alleine erlischt. Dabei verbrennen auch die letzten Reste. Anschließend noch kurz auskühlen lassen. Wer ganz sicher gehen will, packt den Brenner in eine Ziplocktüte.