Darf ich Gaskartuschen im Flugzeug mitnehmen?

Gaskartusche ins Flugzeug mitnehmen

Wo lassen sich Gaskartuschen vor Ort nachkaufen?

  • Campingplätze
  • Baumärkte
  • Outdoor Läden
  • Tankstellen

Gaskartuschen im Flugzeug

Entflammbare Flüssigkeiten oder Gase sind generell auf allen Flügen verboten und dürfen weder im Handgepäck noch im aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden. Es gibt jedoch Ausnahmen wie zum Beispiel das Mitführen eines Feuerzeuges am Körper für den eigenen Gebrauch. Für Gasflaschen oder Gaskartuschen gibt es keine Ausnahmeregelung, sie müssen zuhause bleiben.

Campingkocher im Flugzeug

Campingkocher dürfen im Flugzeug mitgeführt werden, aber nur im leeren Zustand und nur im aufgegebenen Gepäck. Das Mitführen von brennbaren Gasen und Flüssigkeiten ist verboten. Der Campingkocher muss demnach ohne Brennstoffvorrat, also vollständig entleert mitgeführt werden. Der Tank sollte auch nicht nach entzündlichen Stoffen riechen. Dazu den Tank gegebenenfalls mit Cola ausspülen um den Geruch zu überdecken. Anschließend in ein Handtuch wickeln und mit einer Plastiktüte versiegeln.

Der folgende Auszug stammt aus den Gepäckbeförderungsangaben für gefährliche Gegenstände der Lufthansa:

Campingöfen

Beschreibung: Campingöfen und Treibstoffbehälter, die einen entzündlichen Flüssigtreibstoff enthalten haben.

  • Aufgegebenes Gepäck: Ja
  • Handgepäck: Nein
  • Genehmigung des Carriers erforderlich: Ja

Regeln:

  • Der Treibstofftank am Campingofen muss leer und frei von jeglichen Rückständen von Flüssigtreibstoff und -dämpfen sein.
  • Die Kappe muss sicher befestigt sein.
  • Der Treibstofftank und/oder Behälter muss mit saugfähigem Material wie z. B. einem Papiertuch umwickelt sein und in einen mit Zipper verschlossenen oder oben mit einem Gummiband fest verschlossenen Polyethylenbeutel (oder gleichwertig) gepackt werden.

Alternativen zum Mitführen von Gaskartuschen im Flugzeug

Da Gaskartuschen im Flugzeug nicht mitgeführt werden dürfen, lässt sich dennoch der Gaskocher mitnehmen. Wer also mit dem Flugzeug in den Campingurlaub startet sollte sich vorab informieren, ob und welche Gaskartuschen es im Zielland zu kaufen gibt. Stechkartuschen gibt es weltweit zu kaufen. Schraub- und Bajonettventil Kartuschen sind verbreitet aber nicht überall zu bekommen. Hier geht’s zu einer Übersicht zu den Unterschiedlichen Gaskartuschen.

Benzin ist weltweit zu erhalten. Ein leerer Benzinkocher darf im Flugzeug transportiert werden. Ebenso bei mit Spiritus betriebenen Camingkochern. Spiritus ist weltweit verfügbar. Der Brennstoff Nachschub kann einfach im Zielland nachgekauft werden.

Noch einfacher transportiert man Hobokocher. Sie werden mit Holz betrieben. Der Kocher selbst kann ohne weiteres ins Gepäck. Das Holz sammelt man vor Ort. Informieren sollte man sich dennoch über die Bestimmungen am Zielort zu offenen Feuern in der Natur.

Passende Produkte für Flugzeug Camper